Gemeindeverwaltung geschlossen 27.05. - 10.06.2019

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an den Gemeindepräsidenten, Herr Arthur Vifian, Haslistrasse 3, 3510 Freimettigen. Tel. 031 791 16 05 oder 079 651 02 33.

Besten Dank für Ihr Verständnis.

Ortsplanungsrevision: Mitwirkungsbericht

Ortsplanungsrevision

Der Gemeinderat Freimettigen brachte gestützt auf Art. 58 des Kant. Baugesetzes vom 09. Juni 1985 die Ortsplanungsrevision bzw. die baurechtliche Grundordnung zur öffentlichen Mitwirkung.

Die Ortsplanungsrevision (Baureglement und Zonenplan) sowie der Erläuterungsbericht und der Hinweisplan (zur Information) lagen vom 14. Januar 2019 - 15. Februar 2019 in der Gemeindeverwaltung Freimettigen öffentlich auf und konnten während der ordentlichen Öffnungszeiten eingesehen werden.

Am Mittwoch , 23. Januar 2019, 20.00 Uhr, fand im Schulhaussaal eine öffentliche Informationsveranstaltung zur Ortsplanungsrevision statt.

Während der Auflagefrist konnte jedermann Einwendungen erheben oder Anregungen unterbreiten. Die Eingaben wurden in einem Bericht zusammengefasst (s. unten).


Auflageakten Mitwirkung:

Baureglement
Zonenplan
Hinweisplan
Erläuterungsbericht
Landschaftsinventar und Aufnahmeprotokoll
Gewässerräume
Richtprojekt Beck-Hirschi
Grobkonzept ZPP Stockhornblick Freimettigen
Mitwirkungsbericht

übergeordnetes Recht:

Verordnung über die Begriffe und Messweisen im Bauwesen
BSIG Messweisen

Oberdiessbach: Sperrung Kantonsstrasse 25. - 27.05.2019

Oberdiessbach

Einbau Deckbelag / Anschluss Wesstrasse

Sperrung Kantonsstrasse vom 25. - 27.05.2019

ÖREB-Kataster

Der ÖREB-Kataster

Wer in der Schweiz Land besitzt, kann dieses nicht beliebig nutzen. Er muss sich an die Rahmenbedingungen halten, die ihm Gesetzgeber und Behörden vorschreiben. Der Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster) führt die wichtigsten Beschränkungen auf, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und behördlicher Erlasse auf ein Grundstück wirken (z.B. Bauzonen). Somit ergänzt der ÖREB-Kataster das Grundbuch, das die privatrechtlichen Einschränkungen enthält. Mit dem ÖREB-Kataster werden Eigentumsbeschränkungen zentral, offiziell und zuverlässig dargestellt. Ziel ist es, bis 2019 ein schweizweites amtliches Informationssystem zu erstellen.

Seit anfangs 2016 können 11 der 18 Themen des ÖREB-Katasters in allen Gemeinden des Kantons Bern eingesehen werden. Für die Einführung der gemeindespezifischen Themen (z.B. Raumplanung, Waldgrenzen, etc.) wurde ein etappiertes Vorgehen gewählt. Seit dem 09. Mai 2019 ist die Gemeinde Freimettigen öffentlich im ÖREB-Kataster aufgeschaltet.

Der ÖREB-Kataster kann über das Geoportal des Kantons Bern  in Form einer dynamischen Karte eingesehen werden. Zudem kann pro Parzelle ein statischer PDF-Auszug mit den entsprechenden Rechtsvorschriften erstellt werden.

Weitere Informationen zum ÖREB-Kataster finden Sie in der Publikumsbroschüre sowie auf der Informationsseite zum schweizerischen Katasterwesen des Bundes.